Projektmanagement

Betrieblichen Datenschutz sicherstellen

Als externer Datenschutzbeauftragter schützt Spedihub Sie vor kostspieligen Abmahnungen.
Ihr Vorteil: Sie minimieren Ihr Risiko, ohne dass Sie sich selbst all das Wissen rund um den Datenschutz aneignen müssen.

1 %
Fixpreis
1 %
datenschutzkonform
1 %
ruhiger schlafen
1 %
Fixpreis
1 %
datenschutzkonform
1 %
ruhiger Schlafen

Wie gut ist Ihr Unternehmen im Datenschutz aufgestellt?

Machen Sie einen kurzen Selbsttest und lassen Sie uns in einem 1:1 Meeting über mögliche Handlungsempfehlungen austauschen.

Datenschutz Quick-Check zur EU-DSGVO

Durch die Beantwortung der Datenschutz relevanten Fragen, können Sie besser einschätzen, wie gut das Datenschutzniveau in Ihrem Unternehmen ist. 

Der Datenschutz DSGVO Quick-Check richtet sich an mittelständische Unternehmen aus dem privat-rechtlichen Bereich. Er dient als Anhaltspunkt, welche Themen sie beachten sollten. Aufgrund der Komplexität der DSGVO ist der DS-Quick-Check jedoch nicht vollständig und stellt auch keine Rechtsberatung dar.

Datenschutzsicher mit Spedihub

Ihre Vorteile

Jetzt Whitepaper downloaden und mehr über die Einführung eines Datenschutzmanagements erfahren!

Paket

Datenschutz
Basic Paket

Datenschutz
Medium Paket

Datenschutz Premium Paket

Ihr
Nutzen

Aktuelles Datenschutz-Niveau analysieren

inkl. 

inkl. 

inkl. Umsetzungs-Unterstützung

Bestätigung DS-Bauchgefühl 


Datenschutz-management-Software (DSMS) optional 

65€ mtl. +

450€ Einrichtungs

Gebühr

inkl. für 6 Monate, danach 55€ mtl.

inkl. für 24 Monate, danach 55€ mtl.

Vereinfachtes Handling der Datenschutz-Themen

Office 365 Datenschutz Kommunikations-Plattform einrichten*²

ab 1.500€

ab 1.500€

inkl. 

Mitarbeiter zeitnah über Datenschutz-relevante Themen informieren

Nachfolge-Audit*²

1.500€

1.500€

inkl. 

Aufzeigen von Veränderungen im Datenschutz

Preise

mtl. 245€*

mtl. 370€*

ab mtl850€* 

100% Fixpreis

Optional: Externer Datenschutzbeauftragter; Datenschutz-Coaching/Schulung; *Laufzeit 12 Monate; *² abhängig Anzahl Mitarbeiter

Durch eine BAFA Förderung können Sie einen Zuschuss von max. 1.500€ für die Erstellung Ihres Datenschutzhandbuches erhalten.

Inklusiv-Leistungen der Datenschutz Pakete:

SpediHub
Datenschutzmangement-Software

Eine Datenschutzmanagement-Software hilft Ihnen dabei, den Datenschutz in Ihrer Spedition zu gewährleisten. Ein Ziel ist es dabei, dass Daten rechtskonform erfasst und verarbeitet werden. Hierdurch können Bußgelder aufgrund von Datenschutzverstößen vermieden und die Datenqualität in Ihrem Unternehmen erhöht werden. 

Nach einer Risikoanalyse des aktuellen Datenschutzniveaus werden notwendige Handlungsmaßnahmen abgeleitet. Wichtig ist es dann, möglichst schnell eine rechtssichere Außendarstellung zu erarbeiten, um vor möglichen Abmahnanwälten geschützt zu sein.

Sorgen Sie mit unserer Datenschutzmanagement Software für eine DSGVO-Rechtssicherheit in Ihrem Unternehmen. 

 

Voriger
Nächster

Datenschutz-Kommunikationsplattform

Mit unserem BASIC-Paket erhalten Sie eine vordefinierte Liste, in der Sie die Datenschutzvorfälle in Ihrem Unternehmen erfassen können. Hier können Sie alle notwendigen Informationen (Wiki) zu den jeweiligen Datenschutzvorfällen festhalten. Diese Liste dient Ihrem internen oder externen Datenschutzbeauftragten zur Bearbeitung der Datenschutzvorfälle in Ihrer Spedition.

Das erweiterte Datenschutzmanagement in unserem PREMIUM-Paket, ist vor allem für diejenigen Speditionen empfehlenswert, die besonders viele personenbezogene Daten verarbeiten. Denn hiermit entfällt ein großer Teil des Verwaltungsaufwandes.

Bild: DS-Schulung | Datei ID 114221803 | © Kantver | Dreamstime.com

Ihr externer Experte für effizienten, betrieblichen Datenschutz.

Tim Iglauer ist Wirtschaftsinformatiker, Geschäftsführer und hat zahlreiche Jahre Erfahrung mit dem Datenschutz.

Kundenstimmen

Logo_purefood
kd-LogoBTS
Logo_Dippel
Logo_SWP
kd-LogoYoudocom
Logo_adindex
Logo_Dr-kelm
Logo_Der Kindergarten Koch
Logo- hsl
Logo-maintain
Logo_zahnaerrtze am schloss
Logo_GEORGI Transporte
Koehler-Felsch_logo
Logo_Orthopaedische
Logo_Reha Bauantal

Ihre Probleme – Unsere Lösungen

Das Thema “Datenschutz” erscheint Ihnen unübersichtlich und komplex? Wir helfen Ihnen gerne bei der Problemlösung. Wir haben die passenden Datenschutzlösungen für Sie!

Ihr Problem: Sie haben keine Zeit, um sich detailliert in das Themengebiet "Datenschutz" einzulesen?

Unsere Lösung: Wir optimieren den Datenschutz in Ihrem Unternehmen als externer Dienstleister. Sie müssen keine Zeit in entsprechende Aus- und Weiterbildungen stecken, sondern können sich auf Ihre Geschäftsentwicklung konzentrieren, während wir den Datenschutz übernehmen.

 

 

Ihr Problem: Es fällt Ihnen schwer, alle Anforderungen der DSGVO zu verstehen und in der Praxis gezielt umzusetzen?

Unsere Lösung: Lassen Sie sich von Tim Iglauer unterstützen. Mit seinen 9 Jahren Erfahrung als externer Datenschutzbeauftragter weiß er über sämtliche aktuellen Regelungen bestens Bescheid und minimiert das Risko vor Abmahnungen um 100 %.

 

 

 

Ihr Problem: Sie sind unsicher, ob Sie sich für einen internen oder einen externen Datenschutzbeauftragten entscheiden sollen?

Unsere Lösung: Mit einem externen Datenschutzbeauftragten von Spedihub muss keiner Ihrer Mitarbeiter zeitintensive Weiterbildungen besuchen. Außerdem übernehmen wir als externer Datenschutzbeauftragter die Haftung für Datenschutzfehler. Sie minimieren somit Ihr Haftungsrisiko ungemein.

Beispiel Förderungmöglichkeit zum Datenschutz

Datenschutzvorfall Vorgehensweise

Datenschutz & IT-Sicherheit

Jetzt kostenlose & unverbindliche IST-Analyse sichern!

Gerne beraten wir Sie auch zu unseren Förderungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Häufige Fragen

Hier beantworten wir Ihre offenen Fragen.

Unternehmen benötigen zwangsläufig einen Datenschutzbeauftragten, wenn sie mindestens 20 Mitarbeiter beschäftigen, die regelmäßig mit personenbezogenen Daten zu tun haben. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Mitarbeiter einen eigenen PC haben.

Außerdem benötigen Sie einen Datenschutzbeauftragten, wenn Sie in Ihrem Unternehmen sehr sensible Daten verarbeiten. Besonders sensible Daten sind beispielsweise Daten, aus denen die ethnische Herkunft, die sexuelle Orientierung oder politische oder religiöse Meinungen der jeweiligen Personen hervorgehen.

Auch bei weniger als 20 Mitarbeitern kann ein externer Datenschutzbeauftragter sinnvoll sein, um das Datenschutzniveau in Ihrem Unternehmen auf einem konstant hohen Niveau zu halten.

  • Kein interner Rechercheaufwand
  • Enorme Zeitersparnis
  • Rechenschaftspflicht wird erfüllt.
  • Minimiertes Haftungsrisiko
  • Verlässlicher Ansprechpartner

Alle wichtigen Aspekte rund um das Thema Datenschutz selbst zu recherchieren, ist sehr mühsam und zeitintensiv. Wenn Sie einen internen Datenschutzbeauftragten ausbilden möchten, fällt dementsprechend viel Zeit weg, die er eigentlich für seine Kerntätigkeit einsetzen sollte.
Wer sich neu in das Thema Datenschutz einliest, stößt zudem schnell an seine Grenzen, da die Zusammenhänge komplex sind und überfordernd sein können.

Ein externer Datenschutzbeauftragter dient Ihnen zudem als ständiger Ansprechpartner – bei sämtlichen Fragen und Unsicherheiten.

Ein weiterer Pluspunkt für Sie: Für den Fall, dass doch mal etwas schiefgeht, sind Sie abgesichert. Denn Ihr externer Datenschutzbeauftragter übernimmt Ihr Haftungsrisiko in Sachen Datenschutz.

Ein Datenschutzbeauftragter unterstützt Sie zunächst bei der gründlichen Analyse des aktuellen Datenschutzniveaus in Ihrem Unternehmen.

Zudem erstellt er einen jährlichen Auditnachweis, mit dem Sie Ihrer gesetzlichen Rechenschaftspflicht nachkommen können.

Für den Fall, dass es wider Erwarten doch mal zu einem Problem kommt, unterstützen unsere Datenschutzbeauftragten Sie bei jedem potenziellen Datenschutzvorfall.
Mit uns sind Sie in Sachen Datenschutz bestens beraten und niemals auf sich allein gestellt.

Sofern in Ihrem Unternehmen weniger als 20 Mitarbeiter regelmäßig mit personenbezogenen Daten zu tun haben, können Sie auf einen Datenschutzbeauftragten verzichten.

Wenn Sie keinen externen Datenschutzbeauftragten engagieren möchten, haben Sie zudem die Möglichkeit, sich für einen internen Datenschutzbeauftragten zu entscheiden. Dieser übernimmt durch diese Position die Stellung eines Betriebsrates und ist unkündbar.

Die Kosten für einen externen Datenschutzbeauftragten richten sich nach der Anzahl Ihrer Mitarbeiter.

Für ein mittelständisches Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern ist ein monatlicher Betrag von 250  Euro marktüblich.

Um Ihre Nachweise zur Rechenschaftspflicht erbringen zu können, haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihr aktuelles Datenschutz einmalig analysieren und entsprechende Handlungsmaßnahmen ableiten zu lassen. Diese Leistung wird derzeit durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gefördert. Je nachdem, aus welcher Region Deutschlands Sie kommen, haben Sie die Möglichkeit auf eine Förderung mit einem Eigenanteil in Höhe von 600 – 1500 Euro.

  • Einführung datenschutzkonformer Managementsysteme
  • Datenschutzkonforme Optimierung der Geschäftsprozesse
  • Recherche schwieriger Sachverhalte
  • Mitarbeiter-Schulungen
  • DSGVO-konforme Vorlagen
  • Backup Konzept
  • Unterstützung bei der IT-Sicherheit
  • Unterstützung Ihres internen Datenschutzbeauftragten bei der Erstellung des Nachweises bzgl. der Rechenschaftspflicht
  • Datenschutzaudit

Jetzt kostenlose & unverbindliche Erstberatung vereinbaren!

Nutzen Sie unseren Rückrufservice oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ansprechpartner Tim Iglauer

Telefon: 05665 / 180 98 50
Fax: 05665 / 180 98 51
Mobil: 0177/6506816
E-Mail: tim.iglauer@spedihub.de