dreamstimemaximum_24813267.jpg

Vertriebsunterstützungs-Tool CRM​

Ab einer bestimmten Anzahl komplexer Abläufe lassen sich Fehler kaum vermeiden und die Bearbeitungszeit der Aufträge kann nur noch durch Softwareunterstützung reduziert werden.

Durch die Einführung eines Vertriebsunterstützungstools können Sie in Ihrem Unternehmen ungeahnte Potenziale nutzen und die Effizienz bei der Auftragsverarbeitung drastisch erhöhen. Mit einem CRM-System können Prozesse standardisiert werden, wodurch Fehlerquellen verschwinden und die Qualität folgerichtig steigt. Gelingt es, Prozessabläufe nicht nur zu standardisieren, sondern auch nach und nach zu automatisieren, profitieren Sie von einer deutlich zunehmenden Datenqualität und Ihre Prozessabläufe lernen zu fliegen.

Ein CRM-System unterstützt Sie bei der gezielten Steuerung Ihres Unternehmens und sorgt dafür, dass Sie alle Kennzahlen stets im Blick haben. So können Sie beispielsweise festlegen, dass Sie in gewünschten Zeitabständen ganz automatisch Reportings zugesendet bekommen, um immer den Überblick zu behalten, ohne selbst die relevanten Daten erheben zu müssen.

Obwohl die Softwareunterstützung so relevante Vorteile für die Spedition mit sich bringt, stellt es häufig eine Herausforderung dar, sich vorzustellen, wie die eigenen Abläufe weiter optimiert werden könnten. Zum einen stellt niemand gern seine eigenen Fähigkeiten in Frage und gesteht sich ein, dass die Unterstützung durch eine Software notwendig ist, um Fehler zu vermeiden und die Prozesse zu optimieren. Zum anderen fehlt die Inspiration zu Veränderungen, wenn man den gleichen Vorgang in der Vergangenheit bereits 1000 mal auf dieselbe Weise bearbeitet hat. Dabei fallen nicht nur Sätze wie „Das haben wir schon immer so gemacht!” oder „Das geht gar nicht anders!“. Die Betroffenen sind durch ihre jahrelange Erfahrung schlichtweg blind für die Vorteile einer Veränderung. Zudem sind Anpassungen immer mit einem gewissen Aufwand verbunden. Um den täglichen Aufgabenberg bewältigen zu können, ist es nur natürlich, dass betroffene Mitarbeiter der Veränderung unterbewusst skeptisch gegenübertreten.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie daher, wie sie es schaffen, dass Ihre Mitarbeiter die Veränderungen und Optimierungen nicht blockieren, sondern unterstützen. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Mitarbeitern den richtigen Anstoß geben und wie Sie mit einen entsprechenden Toll wieder die Performance auf die Strasse bringen, die Sie sich von Ihrer Spedition erhoffen.

Speditionssoftware in Verbindung mit der CRM-Software AG-VIP

Eine Workflow-Engine kann Ihnen dabei helfen, Ihre Abläufe zu optimieren und Ihr Prozesse transparenter, übersichtlicher und effizienter zu gestalten. Mit entsprechender CRM-Software für Speditionen können Sie verhindern, viele verteilte Informationsquellen parallel nutzen und pflegen zu müssen. Wenn Sie Unterstützung bei der Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse benötigen und viele verteilte Informationsquellen haben,  habe ich bspw. gute Erfahrungen mit der CRM-Software AG-VIP gemacht.

Dank der Unterstützung unseres CRM-Software AG-VIP für Speditionen können Sie ganz unkompliziert Ihre Interessenten und Kundenanfragen erfassen. Zudem können Sie verschiedene Preismodelle abbilden, Angebote und Verträge erstellen und die Prozesse in Ihrer Spedition workflowgesteuert bearbeiten.

Die Erstellung einer komplett neuen Speditionssoftware ist sehr zeitintensiv und aufwendig – und dementsprechend auch sehr teuer.

Durch unsere Kooperation mit dem Softwarehersteller Grutzeck Software GmbH können wir für Sie ein passgenaues Produkt schaffen, mit dem Ihre Abläufe möglichst effizient unterstützt werden können. In Kooperation mit der Grutzeck Software GmbH bieten wir Ihnen ein standardisiertes Grundgerüst sowie ein Open-Source-ähnliches Produkt. Dieses können Sie durch modulare Erweiterungen und individuelle Anpassungen zu einer passgenauen Speditionssoftware für Ihr Customer-Relationship-Management machen. Diese Individualisierung Ihrer CRM-Speditionssoftware setzen wir nicht in Form eines aufgeblasenen IT-Projektes um. Stattdessen kann die Speditionssoftware ganz auf mit Ihren Bedürfnissen wachsen und zunehmend erweitert werden. 

Das Grundmodul dieser CRM-Software bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Interessenten- und Kundendaten zu erfassen und unkompliziert Kontakteinträge anzulegen. So können Sie schnell auf einen Blick sehen, welche Vereinbarungen mit dem Interessenten oder Kunden getroffen wurden.

CRM Effizienzsteigerung

Mögliche Ansichten der CRM Software AG-Vip:

Ohne viel Aufwand können Sie mit AG-VIP Speditionssoftware eigene Ansichten erstellen und auf die Abläufe in Ihrer Spedition anpassen. Beispielhaft werden nachfolgend vier Ansichten der CRM-Software beschrieben:

Stammdatenansicht zur Interessenten- und Kundenpflege:

Die Adress- und Kontaktdaten Iharer Interessenten und Kunden können Sie in der Stammdatenanasicht pflegen. Je nach Bedarf können Sie neue Felder hinzufügen oder Felder automatisch befüllen lassen. Wenn Sie beispielsweise die Anrede „Herr“ auswählen, wird die Briefanrede automatisch vervollständigt. Ebenso können Sie bei der Auswahl einer bestimmten Branche definierte Kennzeichen setzen lassen. Sie können  AG-VIP beispielsweise mit der Fritzbox verknüpfen, sodass eingehende Anrufe direkt über die CRM-Software identifiziert und angenommen werden können.

Über die Kontakthistorie in der Stammdatenansicht Ihres CRMsoftware können Sie Bearbeitungsschritte, wie z.B. ausgehende Anrufe, versendete E-Mails und erstellte Briefe erfassen. Zudem können Sie weitere Einträge manuell hinzufügen. Mithilfe der Filterfunktion können Sie außerdem gezielt bestimmte Kriterien anzeigen lassen.

Abbildung verschiedener Preismodelle:

Um eine Preisvereinbarung abzubilden, können Sie diese 1:1 als starre Relation in der CRM-Software nachbauen. Aufwendig wird es dann jedoch, wenn man einen neuen Kunden gewinnt, der eine ganz andere, neue Struktur der Preisdarstellung verlangt. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, haben wir für Ihre Speditionssoftware eine dynamische Preisdarstellung mit verschiedenen Preismodellen entwickelt.

Über ein Template werden die Rahmenbedingungen definiert, sodass das System anschließend nur die Produkte anzeigt, die den entsprechenden Kunden betreffen. Für Preisaktualisierungen können Sie dann die alte Preisliste unkompliziert duplizieren und die Preise manuell oder per Zuschlag anpassen.

Wenn Sie neue Rahmenbedingungen mit bestehenden oder neuen Kunden vereinbaren, können Sie ganz unkompliziert ein neues Template konfigurieren, welches in Ihrer CRM-Software dann wieder genau die vereinbarten Produkte inklusive der zugehörigen Preisen abbildet.

So können Sie mit Ihren Kunden ganz flexibel neue Preisvereinbarungen treffen, ohne die Speditionssoftware aufwendig umbauen zu müssen. 

Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, eventuell marktunübliche Preisvereinbarungen mit Ihren Kunden zu treffen, die Ihnen anschließend eine höhere Marge einbringen können. 

Preisaberechnung:

Die AG-Vip unterstützt Sie bei der Ermittlung der möglichen Preisvariationen.

Wenn eine Destination ausgewählt wird, werden alle gültigen, mit dem Kunden getroffenen Preisvereinbarungen angezeigt. Über Filterkriterien können Sie zusätzliche Eingrenzungen vornehmen, so dass das System Ihnen alle Kombinationen ausgibt, die den von Ihnen geforderten Kriterien entsprechen. Nach Bestätigung der Auswahl wird der Preis inklusive der Berechnungslogik angezeigt und temporär gespeichert.

Hierdurch ergibt sich eine deutlich höhere Transparenz bei der Berechnung Ihrer Angebote.

Bei Bedarf können Sie die Parameter exportieren und beispielsweise in Ihrem Dispositions- oder Abrechnungsprogramm weiterverarbeiten. Hierdurch können Sie die Verarbeitungsqualität in Ihrer Spedition deutlich erhöhen, da Sie Übertragungsfehler vermeiden und Ihre Mitarbeiter sich auf das Kerngeschäft konzentrieren können.

Angebotsgestaltung über Vergangenheitspreise:

 

Bei der Vielzahl an möglichen Preiskombinationen treffen Spediteure die Entscheidungen über die Preisgestaltung häufig anhand eines Bauchgefühls oder ziehen Kalkulationen von Vergleichskunden zur Preisermittlung hinzu. Sehr effizient und genau sind diese Vorgehensweisen jedoch nicht. Sinnvoller ist es, sich zur Angebotsgestaltung alle gültigen kundenunabhängigen Preise für beliebige Parameter auswerten zu lassen, um auf diese Weise eine validierte Entscheidung für die Preisgestaltung treffen zu können. 

Zu Vergleichszwecken können über die CRM-Software alle gültigen Preise angezeigt werden, die bisher mit einem Kunden vereinbart wurden.

Fazit: AG Angebotsgestaltung über Vergangenheitspreise: - VIP zum Customer-Relationship-Management

 

Mithilfe einer AG-VIP können Sie Ihr Customer-Relationship-Management deutlich transparenter und effizienter gestalten – vor allem wenn Sie mit einer CRM-Software arbeiten, die optimal an Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen sowie an die individuellen Herausforderungen Ihrer Spedition angepasst ist.

Mit einer entsprechenden CRM-Software haben Sie die Möglichkeit, zentral auf die Stammdaten Ihrer Kunden und Interessenten zuzugreifen und sich die Kommunikationshistorie auf einen Blick anzeigen zu lassen. Zudem können Sie mit der CRM-Software AG-VIP verschiedene Preismodelle abbilden lassen und auch marktunübliche Preisvereinbarungen hinterlegen, die Sie individuell mit Ihren Kunden getroffen haben. Des Weiteren kann die software Sie dabei unterstützen, Angebote für Ihre Interessenten oder auch für bestehende Kunden zu erstellen, die nicht weitestgehend auf einem Bauchgefühl beruhen, sondern auf aussagekräftigen Vergangenheitswerten basieren.

Bei Interesse Ihrerseits freuen wir uns darauf, Sie näher zu der CRM-Software AG-VIP zu informieren, bei deren Einführung und individuellen Anpassung wir Sie gern unterstützen.

Fuhrpark-Software und Informationssysteme für Speditionen

Fuhrpark-Software und Informationssysteme können Ihnen dabei helfen, auch in komplexen Situationen den Überblick zu behalten.

Informationssysteme und Fuhrpark-Software sind vor allem dann zu empfehlen, wenn Ihre Spedition sehr komplex aufgebaut ist. Durch die Spezialisierung auf eine Marktnische und die Individualisierung Ihrer Produkte nimmt zwangsläufig auch die Komplexität in Ihrem Unternehmen zu. Da Sie hierdurch häufig auch eine höhere Marge einfahren können, lohnen sich Spezialisierung und Individualisierung dennoch.

 

Um weiterhin den Überblick über sämtliche Daten und Prozesse behalten zu können, können Sie sich von entsprechender Fuhrpark-Software und Informationssystemen unterstützen lassen.
Denn mit dem Risiko fehlerhafter Kalkulationen sinkt auch die Transparenz der Abwicklung. Aus einer steigenden Fehlerquote resultiert dann leider auch häufig eine Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern.

Mithilfe entsprechender Fuhrpark-Software und geeigneten Informationssystemen können Sie die steigende Fehlerquote sowie auch unzufriedene Mitarbeiter vermeiden, den Teufelskreis durchbrechen und wieder Herr der Lage werden. Dies bedarf mehr Transparenz in der Abwicklung. Indem Sie die Prozesse in Ihrer Spedition softwaregestützt schlanker und transparenter machen, können Sie die Fehleranfälligkeit ganz einfach verringern.

In unserem Whitepaper „Prozesse durchblicken und Potentiale steigern” zeigen wir Ihnen mögliche Wege, wie Sie Ihre Prozesse mithilfe von Fuhrpark-Software und Informationssystemen wieder in den Griff bekommen, die Transparenz in Ihrem Unternehmen erhöhen, die Komplexität abbauen und Fehler vermeiden können.